Ulrich Bode
Ulrich Bode
The Making of Digital

Über mich


Diplom-Informatiker, selbständiger IT-Berater
Kreisrat Fürstenfeldbruck, Gemeinderat Eichenau

Kurzlebenslauf

Geboren 1962 in München, verheiratet mit 3 Kindern
Diplom-Informatiker (TU München)
Kreisrat Fürstenfeldbruck seit 2002 und IT-Referent
Gemeinderat Eichenau seit 2016 und IT-Referent
Selbständiger IT-Berater seit 1990, Buchautor und Redner
Ehrenmedaille der Bundeswehr (1983)
Fellow der Gesellschaft für Informatik (2003)

Portraitphoto
Download Pressefoto

Dafür setze ich mich ein


Digitale Transformation in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

The Making of Digital

The Making of Digital ist das neue Buch von Ulrich Bode

The Making of Digital zeigt kompakt und verständlich die Schlüsselfaktoren der digitalen DNA erfolgreicher Unternehmen. Die Digitalisierung verändert nicht nur Märkte, sondern führt auch zu einer Neugestaltung der Arbeitswelt, ja der ganzen Gesellschaft. Als Homo Digitalis wird der Mensch selbst zum Megatrend.

https://themakingof.digital

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Ulrich Bode
The Making of Digital: Deutsche Ausgabe
https://themakingof.digital

#Diesel: Wie befürchtet erlässt das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Fahrverbote für #Essen und Gelsenkirchen. Neu dabei: Mit einem Essener Abschnitt der #A40 ist erstmals eine #Autobahn von Fahrverboten betroffen. "Fahrverbote für Teile der Autobahn A40 sind vollkommen unverhältnismäßig", kritisiert Christian Lindner. "Millionen Menschen müssen täglich durch das Ruhrgebiet pendeln – sie alle werden jetzt Opfer der Planlosigkeit der GroKo." Wir Freie Demokraten meinen: Statt neuer Verbote brauchen wir endlich durchdachte Lösungen! Die Fraktion der Freien Demokraten hat deshalb einen Antrag eingebracht, der 1️⃣ Hersteller, die nachweislich betrogen haben, zu einer Hardware-Nachrüstung auf eigene Kosten verpflichtet, um 2️⃣ einen Fonds einzurichten zur Hardware-Nachrüstung für Euro-5-Fahrzeuge, weil nur das technisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll ist, um 3️⃣ einen Rechtsrahmen für mögliche Hardwarenachrüstungen zu schaffen, um 4️⃣ die Kommunen in die Lage zu versetzen, die Umsetzung der Luftreinhaltepläne nach Kosten-Wirkungs-Gesichtspunkten zu priorisieren, um 5️⃣ die notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine moderne Personenbeförderung per Pooling und Share-Ride zu schaffen, um 6️⃣ innovative, digitale Maßnahmen für Verkehrslenkungs- und Leitsysteme zu ergreifen, um 7️⃣️den Beschluss der Verkehrsministerkonferenz bezüglich der Überprüfung der Einhaltung der EU-Standards zur Messung und Aufstellung der Prüfnahmestellen in allen Städten umzusetzen.

#Diesel: Und täglich grüßt das Murmeltier… Das Verwaltungsgericht #Gelsenkirchen verhandelt über #Dieselfahrverbote in #Essen und Gelsenkirchen. Eine Entscheidung wird bereits heute erwartet. Aller Voraussicht nach drohen auch hier wieder Fahrverbote für die betroffenen Städte. "Was wir beim Thema Diesel erleben ist eine tragische Komödie und spottet jeder Beschreibung. Angela Merkel muss endlich aufhören, Dieselfahrer im Regen stehen zu lassen. Sie muss das mehr als drei Jahre währende Dieselchaos endlich beenden.", so Michael Theurer. "Wir brauchen eine durchdachte Lösung, damit den betroffenen Autofahrern und den in den belasteten Städten lebenden Menschen geholfen wird. Statt grünen Fahrverboten brauchen wir eine Mobilitätsgarantie für die Bürger", fordert Nicola Beer. Die Fraktion der Freien Demokraten hat deshalb einen Antrag eingebracht, der 1️⃣ Hersteller, die nachweislich betrogen haben, zu einer Hardware-Nachrüstung auf eigene Kosten verpflichtet, um 2️⃣ einen Fonds einzurichten zur Hardware-Nachrüstung für Euro-5-Fahrzeuge, weil nur das technisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll ist, um 3️⃣ einen Rechtsrahmen für mögliche Hardwarenachrüstungen zu schaffen, um 4️⃣ die Kommunen in die Lage zu versetzen, die Umsetzung der Luftreinhaltepläne nach Kosten-Wirkungs-Gesichtspunkten zu priorisieren, um 5️⃣ die notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine moderne Personenbeförderung per Pooling und Share-Ride zu schaffen, um 6️⃣ innovative, digitale Maßnahmen für Verkehrslenkungs- und Leitsysteme zu ergreifen, um 7️⃣️den Beschluss der Verkehrsministerkonferenz bezüglich der Überprüfung der Einhaltung der EU-Standards zur Messung und Aufstellung der Prüfnahmestellen in allen Städten umzusetzen.

#Brexit: Das Abkommen, über das wir jetzt reden, ist quasi die Scheidungsurkunde. Das regelt nur das Auseinandergehen, nicht aber die Vision für die Zukunft. Die künftigen Beziehungen zwischen der #EU und Großbritannien müssten in einem zweiten Abkommen geregelt werden. Wir bedauern die Brexit-Entscheidung der britischen Bürgerinnen und Bürger. "Wir hätten die Briten gerne behalten. Aber es war die britische Seite, die mehrere rote Linien gezogen hat: keine weitere Mitgliedschaft im Binnenmarkt, keine weitere Mitgliedschaft in der Zollunion und keine harte Grenze in Nordirland", so Alexander Graf Lambsdorff.

Brexit-Vereinbarung ist quasi die Scheidungsurkunde
Großbritannien hat einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen mit der EU verkündet. Der FDP-Europapolitiker Alexander Graf Lambsdorff ist ...
(liberale.de)

The Making of Digital

The Making of Digital ist das neue Buch von Ulrich Bode

The Making of Digital zeigt kompakt und verständlich die Schlüsselfaktoren der digitalen DNA erfolgreicher Unternehmen. Die Digitalisierung verändert nicht nur Märkte, sondern führt auch zu einer Neugestaltung der Arbeitswelt, ja der ganzen Gesellschaft. Als Homo Digitalis wird der Mensch selbst zum Megatrend.

Mein politischer Werdegang


1981 Abitur Rudolf-Steiner-Schule München
Zeitsoldat bei der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck
1990 Diplom-Informatiker an der TU München

Herr
Georg-Koch-Str. 4
82223 Eichenau
Deutschland